Qualle und Kugelfisch around the World

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/qualleundkugelfisch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Koh Kong, Koh Chang und back to Bangkok

Hallihallo ihr lieben,

heute sind wir nach einer langen Busfahrt wieder in Bangkok gelandet! Die letzten Tage waren einfach nur schooooooeeeeen!!!! Aber von Anfang an...

In Koh Kong angekommen haben wir uns erstmal ein nettes Hotel gesucht, da leider das Resort direkt am Strand schon voellig ausgebucht war. Insgesamt war der Aufenthalt eher enttaeuschend. Das, wenn man es so nennen will, Highlight war unsere erste Begnung mit einer Spinne! Wir schlendern nach dem Abendessen gemuetlich zu unserem Zimmer und ahnen noch nichts boeses. Gisa macht die Tuer auf, geht rein und Michi hinterher. Da rennt ploetzlich eine mega Spinne quer durch den Raum. Michi erstmal zwei riesen Hechtspreunge gemacht nur noch panisch SPINNE, SPINNE gebruellt. Wir haben dann natuerlich erstmal auf dem Absatz kehrt gemacht und sind aus dem Zimmer gelaufen. Von der Spinne war aber nix mehr zu sehen. Haben uns dann an der Rezeption Insektenspray geliehen und das ganze Zimmer eingenebelt. Aber solange wir nicht sicher wussten, ob wir die Spinne auch wirklich erwischt haben, wollten wir da auf keinen Fall drin schlafen. Also haben wir vor der Tuer gewartet. Irgendwann haben wir uns dann getraut doch mal wieder reinzuschauen und was sehen wir?!?! Eine mega riesen fette schwarze Spinne mitten in unserem Zimmer. Michi todesmutig das Insektenspray geschnappt und voll drauf gehalten, waherend Gisa immer nur panisch SPRUEH, SPRUEH, SPRUEH gerufen hat. Wahrend Gisa den Rezeptionisten zur Hilfe gerufen hat, hat Michi die Spinne im Auge behalten. Der nette Mann hat dann die Spinne auch gleich platt gemacht! Unser Zimmer hat nach der ganzen Sprueherei allerdings wie eine Chemikalienfabrik gerochen, so dass wir noch eine ganze Weile vor der Tuer sitzen mussten, bevor wir da ohne Gasmaske wieder rein konnten

Von Koh Kong aus ging es dann weiter ueber die Grenze zurueck nach Koh Chang (Thailand). In Koh Chang war es wirklich super schoen und entspannend. Unser kleiner aber feiner Bungalow stand direkt am Strand, so dass wir die ganze Nacht das Meer rauschen hoeren konnten. Der Strand war auch wunderschoen und vorallem keine nervigen Verkaeufer, die alle zwei Minuten irgendwas wollen. Wir haben dort auch sehr nette Einheimische kennengelernt und viel Spass gehabt.

Da wir die erste Nacht noch in einem anderen, auch sehr netten aber leider total abseits gelegenen, Hotel verbracht hatten, haben wir den ersten Morgen mit der Suche nach einer neuen Unterkunft verbracht. Im Zuge dessen haben wir uns zum ersten Mal einen Roller gemietet und sind damit ueber die Insel gebraust! ANsosnten waren wir recht faul und haben den Strand genossen!! Leider mussten wir aber heute schon wieder abreisen, da morgen unser Flieger nach Koh Phangan geht. Wir hoffen, dass es dort mindestens genauso schoen wird. Haetten wir vorher gewusst, wie schoen es in Koh Chang ist, waeren wir ohne den Umweg dorthin gefahren. Also wie ihr seht, die letzten Tage waren perfekt: Sonne, Strand, Meer und nette Leute!!!

So ihr Lieben, jetzt muessen wir mal langsam ins Bett, weil morgen frueh um sieben geht der Flieger! 

Fuehlt euch alle feste gedrueckt!

Bis bald!!! 

 

@ Anna und Chris: haben schonmal geschaut was es da am Tong Nai Pan so gibt. Nur 2 Luxusdinger (u.a. das von vor 10 Jahren) und ein guenstiges. Das schauen wir uns mal an und berichten euch ausfuehrlich! Ganz dicken Kuss von mir!

27.1.11 16:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung