Qualle und Kugelfisch around the World

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/qualleundkugelfisch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Teil 2

Hallo auch von mir. Nachdem Michis Zeit abgelaufen ist uebernehme ich jetzt. Da mir der Rechner grad schon abgestuerzt ist werde ich mich kurz fassen.

Von Jeffreys Bay ging es mit Zwischenstopp in Aliwal North los Richtung Lesotho. Haben ordentlich Kilometer geschafft, Muss mal grundsaetzlich sagen, dass Suedafrika landschaftlich echt unschlagbar ist. Ich kanns gar nicht beschreiben, man muss es sehen.

In Lesotho haben wir eine Huette in der Malealea Lodge gebucht. Die Einreise gestaltete sich afrikanisch unproblematisch. Nach einiger Zeit geteerter Hauptstrasse mussten wir dann um zur Lodge zu kommen ueber Piste und einen Pass fahren. Oben angekommen hatte man einen tollen Blick. Nur das Stueck runter zur Lodge war etwas schwierig. Schmal, steinig und ein Abgrun... Sind einige male aufgesetzt und gerutscht. Aber alles geklappt. Leider fing es abends an zu regnen und auch am naechsten Morgen regnete es noch. Haben alles (Pony Trekking, Village Tour) abgesagt und sind gefluechtet. Sind auch im Schlamm noch so grad eben den Pass wieder hochgekommen. Schade dass wir nix in Lesotho machen konnten. Sind dann direkt nach Clarens im Free State Suedafrikas. Nach einer Nacht weiter in die Drakensberge. Hatten in Winterton eine nette Unterkunfy bei einer Familie, die uns wie ihre eigenen Toechter aufgenommen haben. Haben hier eine Trekkingtour in die Berge zu Bushman Paintings gemacht. sehr interessant. Danach dann eine Safari auf dem Pferd. Das war echt cool. So nah kommt man mit dem Auto nicht dran. Leider einmal zu nah an den Nashoernern dass wir schnell fluechten mussten. ja, auch Michi ist galoppiert (musste sie ja). Das war echt aufregend. Hab sogar ne Herde Zebras vor mir hergetrieben. echt witzig. Das ganze war uebrigens im Spionenkop Game Reserve. Neben Zebras und Nashoernern gab es da noch Giraffen, Bueffel und jede Menge verschiedener Antilopen. Von da aus sind wir dann nach Umhalanga gefahren wo wir heute undere dritte Nacht verbringen. Morgen geht es nach St. Lucia.

So, meine Zeit ist nun auch um, daher sage ich mal bis in 2 Wochen!! Liebe Gruesse an alle!

11.4.11 18:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung